Mein Shiatsu

Das Besondere an meiner Art und Weise SHIATSU auszuüben:

Für mich ist Shiatsu BerührungsKommunikation und eine Herz-zu-Herz Begegnung.
Als Psychologin orientiere ich mich in meiner energetischen Körperarbeit am traditionellen chinesischen Konzept von Gesundheit, sowie der westlichen Psychologie.

Der Mensch als Gesamtheit seiner Körper-Geist-Seele. Du wirst direkt über deinen Körper mit tieferen Ebenen verbunden, sodass du dich vertrauensvoll fallen lassen kannst.

  • Die Lebenskraft – Ki
  • Die Meridiane – Energieleitbahnen
  • Das Verständnis der Lebensbewegung als Yin & Yang
  • Die Fünf Wandlungsphasen als Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz

Aus dem Zusammenspiel dieser Bereiche lasse ich intuitiv ein ganzheitliches Bild von dir vor meinem inneren Auge entstehen. Ich begleite und unterstütze dich dabei im Augenblick zu sein, und dich liebevoll anzunehmen, so wie du bist. Dies ist eine energetische Bestandsaufnahme mit dem Ziel, deine Ressourcen zu stärken.

Mittels Vorgespräch finden wir gemeinsam heraus, welche Wünsche, Bedürfnisse und Anliegen du mitbringst. Die Frage lautet: „Fühle ich mich gesund?“
Danach geschieht alles nonverbal und sehr direkt. Mit meiner ganzen Aufmerksamkeit und Achtsamkeit gehe ich in Resonanz mit dir. Meine Hände nehmen Kontakt auf mit deinem Hara, dem Bauch, dies ist Diagnose und gibt eine erste Richtung vor. Danach geht es weiter auf den Meridianen im ganzen Körper. Wo will sich die Lebensenergie Ki auf natürliche Weise hinbewegen? Es gibt für dich nicht viel zu verstehen, aber viel zu spüren. Dein Verstand kommt zur Ruhe. Nicht Kontrolle ist das Ziel, sondern Vertrauen und Geschehen lassen.
Wie in einem energetisierenden Tanz kombiniere ich die Techniken, die gerade angebracht sind, um dich optimal zu unterstützen. Dies ist sanfter, tiefer Druck, ausgeübt mit Fingern, Handballen, Ellenbogen oder Knien. Alles erfolgt spielerisch und leicht, mittels Schwerkraftverlagerung aus der Körpermitte, dem Hara.
Nach der Behandlung setzen wir uns, bei einer Tasse Tee, und reflektieren das Erlebte.  Begleitende Übungen und Empfehlungen in Bezug auf Lebens- und Ernährungsgewohnheiten sind bei Bedarf mit dabei.

Die Selbstverantwortung der Klientin/des Klienten ist ein wesentliches Element und kann den Behandlungserfolg steigern.

Ich freue mich darauf, dich auf deinem persönlichen Weg ein Stück weit zu begleiten!